Antrag zum Schutz unsere Jugend und Anrainer der Liste HABERLER WN-Aktiv setzt sich durch !

In Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative in der Bräunlichgasse dürfen wir uns über einen Erfolg freuen. Am 27. Jänner 2010 wird die "Schutzzonen-Verordnung" für Wr. Neustadt beschlossen. Künftig ist es verboten im Umkreis von 200 Meter rund um Bildungseinrichtungen, wie Kindergärten, Schulen, Universitäten, Spielautomaten-Casinos zu  eröffnen. 

Weiters wird auf Antrag der Liste HABERLER WN-Aktiv eine Resolution an das Land NÖ ergehen, mit dem Inhalt die "Bildungseinrichtungen" um Tanzschulen, Jugendtreffs, usw. zu erweitern.
Damit ist das Land NÖ gefordert, weiter für den Schutz unserer Jugend einzutreten.

 Müller-SPÖ spricht davon, künftig "allfällige Anträge zur Errichtung derartiger Casinos äußerst genau zu überprüfen".
--> Die Bürger hoffen, auf Einlösung dieses Versprechens.

Liste HABERLER WN-Aktiv wird zur gegebenen Zeit daran erinnern!

 
Suche
Login



Social Network